Parforceheide Crosslauf in Stahnsdorf

Am 9. Oktober findet zum neunten Mal der Parforceheide Crosslauf des RSV Eintracht statt. Der Lauf ist der neunte Wertungslauf im AOK Mittelmarkcup. Für die Schüler ist es der letzte Wertungslauf der Laufserie. Nach den Siegerehrungen für die einzelnen Laufstrecken werden die erfolgreichsten jungen Läufer des Jahres geehrt. Als Cupsieger werden Tara Griebert und Florian Kuphal den großen Pokal erhalten, sie haben bei den vorherigen Läufen überzeugt und viele Punkte sammeln können. Kleine Pokale gibt es für alle SchülerInnen, die fünf Läufe absolviert haben. Natürlich werden alle nochmals ihr Bestes geben, ab dem zweiten Platz sind Änderungen der Platzierung möglich. Der Schülerlauf startet als erster der Läufe um 10:30 Uhr, die älteren Läufer starten dann um 11 Uhr.

Abwechslungsreiche Strecke durch die herbstliche Parforceheide

Die Erwachsenen können die interessanten Laufstrecken im Wald hinter dem Südwestfriedhof erkunden. Früher jagten hier in der Parforceheide Könige und Fürsten, jetzt ist es für viele Freizeitläufer ein beliebtes Trainingsgelände. Die Strecken sind abwechslungsreich, auch kleine Steigungen sind zu bewältigen, das Herbstlaub sorgt für Farbe. Beim Parforceheide Crosslauf ist für jeden eine passende Strecke dabei. Erwachsene und Jugendliche können über 5 oder 10 km starten, für Schüler gibt es eine 3km lange Strecke, und die Jüngsten können beim Bambinilauf über 1 km aktiv sein. Start und Ziel ist auf dem Vereinsgelände an der Heinrich-Zille Straße. Die Voranmeldung für den Lauf ist auf www.sachselauf.de möglich, dort finden sich dann weitere Details zur Veranstaltung. Natürlich wird die Abteilung Leichtathletik des RSV Eintracht wieder gut für das leibliche Wohl von Läufern und Begleitern nach dem Lauf sorgen. Wir hoffen auf einen schönen Herbsttag für alle Beteiligten.