Ein viertel Jahrhundert - Internationaler Staffellauf von Cottbus nach Zielona Gora

CPL-Team-Freizeit beim Zieleinlauf, Foto: Cottbusser Parkläufer e.V.

Bereits zum 25. Mal fällt am 08.07.2017 um 9 Uhr am Rathaus Cottbus der Startschuss

zum Internationalen Staffellauf von Cottbus nach Zielona Gora. Zielschluß ist um 18:30 Uhr am Rathaus in Zielona Gora. Die 25. Auflage des Internationalen Staffellauf wird ein weiterer Meilenstein in der Cottbuser Sportgeschichte und der deutsch-polnischen Partnerschaft mit der Stadt Zielona Gora sein. Das Organisationsteam der Cottbuser Parkläufer e.V., der Stadtverwaltung Cottbus und Zielona Gora, des polnischen Partnervereins MOSIR sowie des Stadtsportbundes Cottbus e.V. freut sich auf die Jubiläumsausgabe des Staffellaufes von Rathaus zu Rathaus.

Wie kann man mitlaufen?

Die Kriterien, damit eine Mannschaft  startberechtigt ist, nennt uns Heike Hintz vom Verein Cottbuser Parkläufer e.V.: "Die Staffel muss aus 5 Läufern bestehen, darunter mindestens eine Frau. Zudem muss ein/e Läufer/in der Mannschaft über 50 Jahre alt sein. Die komplette Streckenlänge des Laufs beträgt insgesamt ca. 100 km. Dabei gibt es auf der Strecke 14 Staffelwechselpunkte mit Teilstrecken zwischen 2,8 km und 14,1 km und jeder Teilnehmer muss mindestens zweimal eingesetzt werden. Gelaufen wird auf den vorhandenen Straßen bei laufendem Straßenverkehr. Wo vorhanden, sollte man bitte die Rad – und Gehwege benutzen."

Neuer Teilnehmerrekord in Aussicht

Die Anmeldungen lassen das Organisationsteam auf einen neuen Rekord in diesem Jahr hoffen. Im Durchschnitt der vergangenen Jahre haben 60 Teams den Lauf erfolgreich beendet. Im Rekordjahr 2000 waren 73 Mannschaften - davon 48 deutsche und 24 polnische Teams - an den Start gegangen. „Bisher haben wir 46 Anmeldungen von deutschen Teams und 21 polnische Teams. Mal sehen was da noch geht“ so Heike Hintz.
Am Veranstaltungstag werden sowohl die Teichlandradler (eine Gruppe radsportbegeisterte, dynamische Männer und Frauen aus der Gemeinde Teichland), die Polizei und die Johanniter als auch mehr als 70 ehrenamtliche Helfer unterstützen. Immerhin werden am 8. Juli wieder zahlreiche Freizeit- sowie Profiläufer auf eine Strecke von über 100 km geschickt.
Auch zwei Auswahlmannschaften der Stadt Cottbus und der Stadt Zielona Gora werden zum Jubiläum erstmals an den Start gehen und symbolisch auf der Brücke in Guben/Gubin in den 25. Internationalen Staffellauf einsteigen.
Die passende Motivation und mentale Unterstützung erhalten alle Teams zum Jubiläumslauf von jubelnden Zuschauern, aber auch von vielen musikalischen Attraktionen, welche sich entlang der gesamten Strecke befinden.

Weiter Infos auf www.cpl-ev.de