Desale Tikabo gewinnt Cottbuser Citylauf

1.400 Läufer waren beim Cottbuser Citylauf dabei. Die 24. Auflage stand unter anderem unter dem Motto der gleichnamigen Intitiative "Energie für Vielfalt und Toleranz". Bestens aufgehoben und sehr wohl in der märkischen Lauffamilie fühlt sich Desale Tikabo - der junge Mann aus Eritrea lebt in einem Aylbewerberheim in Guben und gewann den Hauptlauf über 9,6km. Bei den Frauen gewann die erst 16-jährige Jasmin Beer.

Dem Hauptlauf vorausgeganen waren zahlreiche Kinder- und Jugendläufe im Puschkinpark, in dessen unmittelbarer Nähe der Radiosennder Antenne Brandenburg sein Fest zum 25. Geburtstag feierte. Als sportliche Note dieses Jubiläums übernahm Antenne das Patronat für die 3 x 1,3km-Firmenstaffel, an der 20 Teams teilnahmen.


Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.
Zur Datenschutzerklärung Ok