Erster Lauf der Luckenwalder Crosslaufserie

Vergangenen Sonntag fand der erste Lauf der 36. Luckenwalder Crosslaufserie statt. Auf der 9,3 Kilometer konnte Dennis Heberer von Kimbia e.V. den Sieg für sich entscheiden mit einer Zeit von 31.29 Minuten.

Den zweiten Platz konnte in 32.13 Minuten Daniel Schröder vom SC Trebbin belegen. Auf dem dritten Platz landete Chris Heinicke vom Tangermünder LV, welcher nach 33.25 Minuten ins Ziel kam. Mit deutlichem Vorsprung, gelang es Ullika Schulz vom LTC Berlin als erste Frau in 42.34 Minuten die Ziellinie zu überqueren. Danach kam Lea Rabe (47.50), gefolgt von LG Südwest Berlins Petra Gibs (53.07). 

Auf der 5 Kilometer-Strecke lief der siebzehnjährige Friedrich Heine vom SC Potsdam nach 17.03 Minuten ins Ziel, gefolgt von Ole Specht vom LG Süd Berlin (17.12) und ebenfalls vom SC Potsdam Erik Schmidt (17.47.). Unter den Frauen schaffte es Annika Koil vom LTC Potsdam als erste über die Ziellinie in 19.31 Minuten. Nach ihr kamen Marita Wahl vom VS Blankenfelde (20.22) und LLG Luckenwaldes Mathilda Mai (21.04). 

Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.
Zur Datenschutzerklärung Ok