Ergebnisse vom dritten Lauf in Luckenwalde

Kimbias Dennis Heberer konnte sich vergangenen Sonntag erneut gegen SC Trebbins Daniel Schröder in Luckenwalde durchsetzen. Beim insgesamt dritten Lauf der Crossserie gewann er auf der 10,1 km-Strecke in 37:11 Minuten.

Daniel Schröder, welcher sich nun zum dritten Mal mit dem zweiten Platz zufrieden geben muss, erreichte das Ziel wenig später in 37:48 Minuten. Den dritten Platz belegte Jan Foerster vom LG Süd Berlin (40:13). 

Das 7,2 km-Rennen entschieden LG Süd Berlins Moritz Gutschmidt (29:03) und Ole Specht (29:04) für sich. Auf dem dritten Platz folgte Lucal Prill vom LLG Luckenwalde (29:13). Bei den Frauen gewann Annika Koll vom LTC Berlin (31:46). Den zweiten und dritten Platz belegten Marita Wahl vom VS Blankenfelde (32:26) und Mathilda Mai vom LLG Luckenwalde (34:13). 

Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.
Zur Datenschutzerklärung Ok