Ergebnisse des 10. Sielmanns Heidelauf

Vergangenen Samstag fand der 10. Sielmanns Heidelauf statt. Den Sieg über fünf Kilometer konnte sich Christian Hecht (21:20) aus Dallgow sichern.

Zweiter und dritter wurden Mostafa Ghanbari (21:55) und SC Potsdams Adam Ben Hamed (22:00). Bei den Frauen gewann Jenny Kröcher vom DBSV in 24:36 Minuten gefolgt von Julia Grasse (26:51) vom Handball Falkensee und Sarah Bull 27:31) von Playa Vista.

Auf der Zehn-Kilometer-Strecke gewann Goytom Fkadey (39:51) vom Bunten Haus der Jugend. Nach ihm kamen Rico Richter (40:54) vom Tri Team Falkensee und Hannes Schröder (41:14) vom TSV Falkensee. Erste Frau über die Strecke wurde Alexandra Latocha (40:41) vom SG Brieselang. Christiane Klauser (48:21) vom Team Berliner Pilsner und Katja Koppe (49:59) vom SV Wasserfreunde Brandenburg belegte den zweiten und dritten Platz.

Den Halbmarathon entschied Heiko tom Wörden vom LG Döberitzer heide für sich in 1:30:45. Danach kamen der Potsdamer Erik Socke (1:32:37) und Tankred Krüger (1:38:09) von Salming Running. Ebenfalls vom Salming Running schaffte es bei den Frauen Maja Seidel (1:38:09) auf Platz eins. Es folgten Lisa Rihm (1:52:15) und Ilka Ebmeyer-Hoppe (1:52:23). 

Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.
Zur Datenschutzerklärung Ok