So lief das Wochenende

Am vergangenen Samstag veranstaltete der LTSV Forst den 39. Forster Langstreckentag. Über die Zehn Kilometer gewann Gordon Worlitz vom LTSV Forst in 39:45 Minuten.

Nach ihm kam Michael Rotter (41:01) vom SV Wacker Komptendorf ins Ziel. Den dritten Platz sicherte sich Jonas Petschick (44:15) vom LC Cottbus. Erste Frau im Ziel wurde Jeannette Bayer vom LTSV Forst in 49:50 Minuten. Es folgten Vereinskolleginnen Constanze Groeschke (51:52) und Liana Laugk (55:33).

Auch auf der Kurzstrecke von über drei Kilometer sicherte sich Gordon Worlitz den Sieg. Nach 11:04 Minuten erreichte er das Ziel. Carsten Hendrischk (11:13) vom FLG Spremberg landete auf Platz zwei. Dritter wurde Tobias Geike (12:00) vom LTSV Forst.

Auf der 13-Kilometer-Strecke des 21. Regionalparklauf Barnimer Feldmark gewann Maximilian Strümpel vom ZahnKult am Weißen See in 44:41 Minuten. Es folgten Marco Terei (46:01) vom Athleticon 97 Bad Freienwalde und Michael Tschendel (47:16) aus Bernau. Bei den Frauen stieg Ines Sobotta von den Eberswalder Laufmaschen ganz oben aufs Siegerpodest. Sie erreichte das Ziel nach 53:17 Minuten. Platz zwei und drei belegten Klaudia Steinmar (56:29) vom TVB 09 und Nancy Sägebarth (1:00:06) aus Eberswalde

Auf der 15-Kilometer-Strecke des 27. Dabendorfer Herbstlaufs gewann Daniel Schröder vom SC Trebbin in 51:01 Minuten. Den zweiten Platz belegte Ringo Hebestadt (55:15) aus Großbeeren. Dritter wurde Jürgen Götte (57:46) vom ESV Lok Potsdam. Bei den Frauen war es Nicola Streit aus Fürstenwalde, die nach 1:06:44 Stunden als Erste ins Ziel kam. Es folgten Jana Heinrich (1:10:58) vom Potsdamer Laufclub und Irina Wagner (1:12:40) vom SV Stahl Henningsdorf.

Über die Zehn Kilometer gewann Thomas Benke vom Team Togro nach 41:06 Minuten. Über den zweiten Platz durfte sich Steffen Grüneberg vom RSC Großbeeren freuen. Er kam nach 42:08 Minuten ins Ziel gelaufen vor Rainer Bode (43:24) vom SV Motor Eberswalde.

Bei den Frauen waren es Teresa (42:10) und Marita Wahl (43:04) vom VS Blankenfelde die als Erste über die Ziellinie liefen. Dritter Platz wurde Romy Fischer aus Borkwalde in 54:11 Minuten.

Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.
Zur Datenschutzerklärung Ok