AOK Mittelmarkcup - Erneut eine heiße Angelegenheit

Beim siebten Lauf des AOK-Mittelmarkcups in Lüdersdorf am vergangenen Samstag gab es wie schon in Treuenbrietzen vor zwei Wochen hohe Temperaturen für die LäuferInnen, die sich dennoch zahlreich im beschaulichen Vorort von Trebbin der Herausforderung stellten.
Die Strecke bot viel Schatten und die Helfer hatten für einige Wasserstellen zur Erfrischung gesorgt. Die guten Bedingungen nutzten junge Läuferinnen für starke Leistungen. Sylvio Linde vom RSV Eintracht 1949 setzte sich gleich an die Spitze und lief ein einsames Rennen. Seine Siegerzeit von etwas über 35 Minuten für die 10 km ist bei den Temperaturen hoch einzuschätzen. Mit deutlichem Abstand folgten Thomas Hantke und Marco Kreische.
Die Wertung der Frauen dominierte die Jugendliche Teresa Wahl, die weniger als 30 Sekunden hinter Marco ins Ziel kam. Sie benötigte weniger als 40 Minuten, eine überzeugende Leistung. Hinter ihr folgten Sylvia Schierz und Rebecca Walter.
Auf der 15 km langen Strecke siegten Markus Padberg aus Bugk und Ullika Schulz aus Berlin. Bei den Schülerinnen auf der 4,3 km langen Strecke überzeugten die Zwillinge Lucy und Sally Achtel aus Leitzkau, schnellster Junge war dahinter Ludwig Steinecker aus Mellensee.
Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.