So lief der erste Lauf der Luckenwalder Crosslaufserie

Am vergangenen Sonntag startete die Crosslaufserie des LLG Luckenwalde mit seinem ersten von vier Wettkämpfen. Auf der Fünf-Kilometer-Strecke gewann Lance Franke vom Potsdamer Laufclub in einer Zeit von 17:18 Minuten.

Nach ihm folgte Friedrich Heine (17:32) vom SC Potsdam. Den dritten Platz belegte Leon Steinkrug (18:32) vom SV Linde Schönewalde.

In der Gesamtwertung dann auch schon auf dem vierten Platz und unter den Frauen die Erste wurde Teresa Wahl aus Blankenfelde mit einer Zeit von 18:38 Minuten. Zweite im Ziel war Silvia Schierz (21:56) vom SSV Jüterbog 1990 e.V. Auf dem dritten Platz folgte Lydia Lehmann (22:35) vom LG Süd Berlin.

Auf der Zehn-Kilometer-Distanz setzte sich Tom Thurley vom Potsdamer Laufclub mit einer Zeit von 30:27 Minuten durch. Es folgten Alexander Pusch (30:53) vom SCC Berlin und Felix Ledwig (30:55) vom LAC Olympia 88 Berlin e.V.

Erste Frau über die Zehn Kilometer wurde mit deutlichem Abstand Nadia Dagher vom SCC Berlin mit einer Zeit von 35:41 Minuten. Den zweiten und dritten Platz belegten Vivien Gronde (39:22) vom Berliner SV 1829 und Damaris Gericke (39:29) vom Potsdamer Laufclub.

Der zweite Lauf der 38. Serie findet am kommenden Sonntag statt, die ersten Läufe starten um 10 Uhr, der Hauptlauf über 11,1 Kilometer um 10.30 Uhr. 

Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.