Hindernis-Talent nach Europa

17-jährige Leandra Lorenz vor dem größten Höhepunkt ihrer noch jungen Karriere

Leandra Lorenz, 2000-Meter-Hindernisläuferin des RSV Eintracht 1949, hat sich bei der Sparkassen Gala in Regensburg am 4. Juni für die U 18-Europameisterschaften qualifiziert. Die kontinentalen Wettkämpfe finden vom 14. bis 17. Juli in der georgischen Hauptstadt Tiflis statt. Die 17-jährige aus Kleinmachnow unterbot mit ihrer Laufzeit von 6:49 Min die vom Bundestrainer geforderte Norm in dieser Disziplin und lief darüber hinaus neuen brandenburgischen Landesrekord.

Leandra Lorenz, Schülerin des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums in Stahnsdorf (Foto: im grünen Shirt), trainert seit 2008 beim RSV Eintracht 1949 und wird seit fünf Jahren durch das Trainer-Team Martin Conrad und Fabian Meister betreut.

Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.
Zur Datenschutzerklärung Ok